AUFNAHMESTOPP
Was bedeutet das & was tun?

Die (haus-)ärztliche Versorgung wird in den nächsten Jahren deutlich schlechter!!

Die Gründe sind vielschichtig in den nächsten Jahren gehen viele Ärztinnen und Ärzte in den Ruhestand und für potentielle Nachfolger ist die Selbständigkeit nicht attraktiv genug – nicht zuletzt wegen einer deutlich schlechteren Bezahlung als noch vor 10/20 Jahren. Das betrifft natürlich auch uns als Hausarztpraxis. Wenn Sie weiterhin gut ärztlich versorgt werden wollen dann: unterstützen durch:

  • Hausarzt-Vertrag – dieser sichert uns eine gute und bürokratiearme Vergütung
  • Nutzen Sie unsere digitalen Angebote – insbesondere Patmed macht es für beide Seiten deutlich leichter

Unser Konzept der Aufnahme:

Auch wir haben zeitweise Aufnahmestopps da sonst die medizinische Qualität leidet. Hinterlassen Sie uns Ihr Anliegen und wir setzen Sie auf unsere Warteliste. Wir melden uns, sobald ein Platz frei wird. Manche Patienten können bevorzugt werden, zum Beispiel wenn schon Familienmitglieder bei uns sind oder wenn Sie aktuell gar keinen Hausarzt haben. Auch beim Wechsel vom Kinderarzt zum Hausarzt sind die Aufnahmekriterien deutlich niedrigschwelliger.